Ansicht eines Fjord im Herbst
© Copyright und Foto: Dirk Steudner
Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, bleiben die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden bis einschließlich 20. April 2020 geschlossen.

Landschaften im Licht. Fotografien von Dirk Steudner

Die Natur mit all ihren Gegebenheiten bildet die Lebensgrundlage der Menschheit. Dirk Steudner, Jahrgang 1978, ist seit seiner frühen Jugend naturbegeistert und versucht, diese in all ihren Facetten fotografisch zu erfassen. Er verwendet dafür eine analoge Spiegelreflexkamera und verzichtet nach wie vor auf jegliche digitale Nachbearbeitung seiner Aufnahmen. Nach seiner Maxime gibt es für jede Landschaft eine optimale Beleuchtung, ein geniales Aufflammen der Farben, eine vollkommene Kombination aus Licht und Schatten - die einzige von Millionen Möglichkeiten, der nichts hinzugefügt werden muss. Diese ideale Beleuchtung ist selten genau dann, wenn es der Fotograf sich wünscht. Zeit und Geduld sind daher für ihn die wichtigsten Attribute eines Landschaftsfotografen.

  • Laufzeit 08.10.2015—10.01.2016

text

Die Ausstellung zeigt wunderschöne, intakte Landschaften im Zauber des Lichts, von den stürmischen Weiten Schwedisch-Lapplands, über die eisigen Gletscher Islands und die malerischen Naturschönheiten des Balkan bis zu den geheimnisvoll in Nebel gehüllten Landschaften des Elbsandsteingebirges.

Berge in Island mit aufziehendem Gewitter
© Copyright und Foto: Dirk Steudner
Dirk Steudner, Aufziehendes Gewitter, Landmannalaugar, Island

text2

Dirk Steudner, der bisher Ausstellungen in Löbau, Zittau, Hoyerswerda und Görlitz gezeigt hat, möchte  mit seinen Fotos einen Beitrag zum Schutz und Erhalt unserer einzigartigen Natur leisten: „Mein Anliegen ist es, mit diesen Bildern zu zeigen, dass die Natur in all ihrer Schönheit verletzlich ist und bewusst erhalten werden muss.“ 

schwedische Landschaft mit Abendsonne
© Copyright und Foto: Dirk Steudner
Dirk Steudner, Abendsonne über dem Virihaure Schweden

weitere Ausstellungen

Weitere Ausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
18.11.2017 —15.04.2018
ein Mann schwimmend im Wasser mit Badekappe

Museum für Völkerkunde Dresden

im Japanischen Palais

reich verzierte Holztür mit Fenster

Völkerkundemuseum Herrnhut

im Völkerkundemuseum Herrnhut

Buddha in einem Schrein
02.07.2016 —25.09.2016
vier schwarz-weiß-Fotografien, zwei Selbstporträts mit Kamera, zwei Bilder von Bäumen
Zum Seitenanfang